Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr Infos


zur Onlinebuchung

zur Onlineanmeldung

SC-Heft virtuell

Facebook & Co.

 Ihr find's uns auf

FACEBOOK

oder schaut's auf

INSTAGRAM vorbei...

SC-Newsletter

Bleibe immer aktuell!

Melde dich per Mail an:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Suche

39. Vereinsmeisterschaft in Zauchensee


39. Vereinsmeisterschaft in Zauchensee Mit 45 Teilnehmern ging es am 17. Februar in das schöne Skigebiet Zauchensee/Flauchauwinkl. Im Rahmen dieser Fahrt wurde auch unsere 39. Vereinsmeisterschaft ausgetragen, bei der 28 Skifahrer teilnahmen. 

 

Bereits um neun Uhr erreichten wir die Talstation in Zauchensee und konnten einen ersten Blick auf die bereits vorbereitete Zeitmessstrecke werfen. Auch der Wettergott meinte es gut mit uns und bescherte uns, entgegen den Wettervorhersagen, sogar einige Sonnenstunden. Auch profitierten wir noch von dem Neuschnee der letzten Tage. Heuer starteten wir erstmals erst nach Mittag um 13:00 Uhr mit dem ersten Durchgang des Rennens. Die jüngste Teilnehmerin mit 7 Jahren stürzte sich sogleich mutig hinunter und absolvierte die 22 Tore mit Bravour. Aufgrund der etwas holprigen Piste durch die Starter vor uns erlitt die Vorjahressiegerin Verena Schweighart einen Schlag auf den Ski, wodurch die Bindung auslöste und sie ausschied. Auch bei den Herren lag der Titelverteidiger Jens Bachem nach dem ersten Durchgang bereits 3 Sekunden hinter Dietmar Beck, der sich am Ende auch souverän zum 14. Mal zum Vereinsmeister kürte. Bei den Frauen wurde im zweiten Durchgang noch hart um den ersten Platz gekämpft, wobei sich am Ende Susanne Schweighart knapp gegen Katharina Lorenz durchsetzte. Drittbeste Frau wurde Lena-Marie Müller mit gerade mal 14 Jahren und nur einem Rückstand von 16 Sekunden. Auf Platz zwei und drei der besten Männer landeten Willeuthner Marcel und Jonas Hölzl. Am Ende kamen alle Starter ohne Verletzungen im Ziel an, wobei 26 Starter das Rennen erfolgreich beendeten. Am Abend fand dann im kleinen Wasner-Saal die Siegerehrung statt, bei der die besten drei jeder Klasse mit einem Pokal geehrt wurden. Dabei geht ein großer Dank an Frau Gudrun Sachs von Sachs Fenster, die dieses Jahr im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Firma Sachs Fenster die Schirmherrschaft übernahm und die Pokale sponserte, welche sie auch den Siegern persönlich überreichte.  Nach dem offiziellen Teil klang der Abend mit dem ein oder anderen „Pokalsekt“ gemütlich aus. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und den lautstarken Unterstützern an der Rennstrecke.  

 

Am Samstag, den 24.02.2018,geht es bei der nächsten Fahrt nach Mühlbach am Hochkönig. Als Highlight der Wintersaison findet dann am Samstag, den 4. März, noch die Après-Skifahrt nach Schladming statt, wo wir uns bemühen, wieder mal mit zwei Bussen zu fahren. Also noch alle fleißig anmelden! Wir freuen uns wieder auf euch! :-) 

 

 

Weitere Fotos von der Vereinsmeisterschaft in Zauchensee am 17.02.2018 in der Bildergalerie!

 

    

SC-Neuigkeiten

Prev Next

Die nächsten Termine

Regelmäßige Termine

» Jeden Donnerstag
    Fit durch Herbst und
    Winter mit Skigymnastik


Besucher

Heute24
Gestern78
Woche174
Monat582
Insgesamt136114

Bildquellen: Bilderbuch-Panorama im Winter (Header Winter) © Rainer Sturm / pixelio.de · Alpen-Gipfelkette 2 (Hintergrund Winter) © Rainer Sturm / pixelio.de · Snowboard Jump Rocket Air (Header Winter) © Herbert Nitzlnader / pixelio.de · Skifahrer im Winterheader © Ski amadé, www.skiamade.com · Diverse Sommer- und Winterbilder © Tourismusverband PillerseeTal, www.pillerseetal.at